Forschungsachsentreffen, WiSe 14/15

EINFÜHRUNG IN DIE REGELN DER GUTEN WISSENSCHAFTLICHEN PRAXIS

Helga Nolte CoachInScience

Basierend auf der DFG-Denkschrift „Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis“ erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die Regeln guter wissenschaftlicher Praxis sowie über den Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten. Häufige Konfliktbereiche und die Grauzonen zwischen fragwürdiger wissenschaftlicher Praxis, Regelverstößen und Fehlverhalten werden dargestellt. Anhand von Fallbespielen werden häufig bestehende Unklarheiten aus den Bereichen Betreuung, Autorschaft und Datenmanagement angesprochen. Es wird ein Überblick über das Ombudssystem – Ombudsman für die Wissenschaft einerseits und lokale Ansprechpersonen andererseits – gegeben.

 

Forschungsachse B (Siedlungszentren und Umland)

13:15 Uhr – 14:45 Uhr
– Finalisierung des Achsentextes
– Vorbereitung eines Workshops der Achse B (Wintersemester 2015)

14:45 Uhr – 15:15 Uhr
– inhaltliche Vorbereitung des Gastvortrages am 28.11.14

  • Datum/Zeit: 21.11.2014, 9:15 - 15:15 Uhr
  • Veranstaltungsort: Universität zu Köln, Archäologisches Institut, Hörsaal (Raum 101)

Lade Karte ...

Diese Veranstaltung in eigenen Kalender exportieren: iCal
Alle Veranstaltungen in eigenen Kalender exportieren: iCal (alle Veranstaltungen)